Hannoversche Allgemeine Zeitung

1 Gewerbe oder Privat



2 Wählen Sie eine Zeitung

3 Gestalten Sie die Anzeige
+ -

0/35
0/35
0/35

4 Rubrik


5 Geben Sie Ihre Daten ein








Hiermit stimme ich den AGB zu.


Telefonische Bestellannahme:

+49 (0) 30 555 77 317

Mo.-Fr. / 10-18 Uhr

Die auflagenstärkste Zeitung im Raum Hannover – die Hannoversche Allgemeine Zeitung – erreicht zusammen mit ihrer Schwesterzeitung, der Neuen Presse, täglich rund 584.000 Leser. Seitdem der Madsack-Verlag, der die HAZ produziert, im Jahr 1974 auch die Hannoversche Presse übernahm, haben Niedersachsens größte Tageszeitung (die Neue Presse) und die HAZ einen gemeinsamen Anzeigenteil.

58 Prozent der Gesamtbevölkerung im Raum Hannover lesen jeden Tag eine der beiden Zeitungen. Obwohl die Zahl der Abonnenten im Jahr 2012 zurückging, beziehen immer noch fast 88 Prozent der Leser die HAZ im Abo.
Etwa 224.000 Leser sind über 60 Jahre alt, 112.000 Leser 40 bis 49 Jahre. Den größten Anteil an der Leserschaft (34 Prozent) haben Personen mit einem Einkommen von 2.000 bis 3.000 Euro, dicht gefolgt von Lesern, denen monatlich mehr als 3.000 Euro zur Verfügung stehen (32 Prozent).

38 Prozent der Menschen, die entweder die HAZ oder die Neue Presse lesen, können das Abitur oder einen Hochschulabschluss vorweisen. 31 Prozent der Leserschaft haben eine weiterführende Schule besucht, ohne das Abitur zu machen und 32 Prozent besitzen einen Volks- oder Hauptschulabschluss.

Das erste Exemplar der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung erschien 1949 im Madsack-Verlag. Das Vorläuferblatt, der Hannoversche Anzeiger, wurde bereits seit 1893 von August Madsack herausgegeben. Sein Sohn Erich Madsack übernahm später die Zeitung und gründete den Verlag sowie die HAZ.